Eine der wichtigsten Gentleman Regeln: „Kleider machen Leute”. Seit Jahrhunderten ist dies ein sehr bekannter und beliebter Spruch. Und ein Fünkchen Wahrheit steckt immer dahinter: Wer auf sein Äußeres achtet, macht natürlich einen anderen Eindruck als jemand, der es nicht tut. Auch die Körperhygiene gehört dazu. Regelmäßig die Fingernägel säubern, sich unter den Achseln rasieren und Deo aufzutragen sind Basics dafür.

Wo und wann ein Gentleman was trägt, sollte ein wahrer Gentleman auch wissen. Es muss im Alltag auch nicht immer ein Anzug sein. Ein schickes Hemd, ein Polo oder eine Chino reichen auch aus, um Stylisch und gleichzeitig elegant auszusehen. Wichtig ist nach wie vor nämlich nicht nur die Kleidung, sondern auch das Verhalten.